Exzellenz ist vielfältig

Veranstaltungen

Im Rahmen des Projektes "Exzellenz ist vielfältig" finden laufend Veranstaltungen rund um das Thema der Exzellenz statt. Hier finden Sie Hinweise zu vergangenen und aktuellen Veranstaltungen.

Wanderausstellung 2018

"Ach Du liebe Zeit!"

2018 wandern die Stellwände zur Porträtserie durch verschiedenste Uni-Gebäude und werden teilweise von Veranstaltungen begleitet.

Datum Ort  Veranstaltung 
27.10.2018 Uni Mittelstrasse, Mittelstrasse 43 am Tag der offenen Tür der Uni Mittelstrasse
24.10.2018 Uni Tobler, Cafeteria ab 17.00h 

Familienfest der phil.hist Fakultät

 04.06. – 07.06.2018  Hauptgebäude Foyer, Hochschulstrasse 4      
14.05. – 24.05.2018 Exakte Wissenschaften, Sidlerstrasse 5  
02.05. – 09.05.2018 UniTobler, Länggassstrasse 49  
30.04.2018 Unitobler, Erdgeschoss, Muesmattstrasse 12 Mo, 30.4., 13.00h

zu Besuch am Forschungstag der Phil.hist. Fakultät

Eröffnung durch Dekan Prof. Stefan Rebenich,

mit Dr. Anja Brunner, Institut für Musikwissenschaft

23.04. – 26.04.2018 UniS, Foyer, Schanzeneckstrasse 1  
09.04. – 19.04.2018 Vetsuisse, Länggassstrasse 120 Do, 12.4., 12.15h:

Begleitveranstaltung

22.03. – 30.03.2018  vonRoll-Areal, 1. OG, Fabrikstrasse 8 Do, 22.3., 12.15h:

Begrüssung durch Prof. Tina Hascher mit Apéro riche

12.03. – 21.03.2018 Bibliothek vonRoll, Fabrikstrasse 8  
08.03.2018 Geographisches Institut, Hallerstrasse 12 Veranstaltung zu "Slow University"
26.02. – 07.03.2018 Juristische Bibliothek, Hochschulstrasse 4  
19.02. – 22.02.2018 Inselspital Foyer La Luna  

11. Juni 2018: Lunchtalk mit Prof. Dr. Julia Nentwich

Die Macht ambivalenter Allianzen – Chancengleichheit und Exzellenzdiskurs im Widerstreit

12.15 - 14.00 Uhr; UniS, Raum A 201; Referat und Diskussion über Überlegungen zur institutionellen Stabilisierung der Chancengleichheit an Schweizer Hochschulen mit der zunehmenden Engführung des Exzellenzverständnisses im Wissenschaftsdiskurs.

Flyer Lunchtalk mit Julia Nentwich (PDF, 42KB)

Dez. 2017: Veranstaltung der Akademien der Wissenschaften

«Exzellenz in der Wissenschaft»

Bei «Science at Noon» diskutieren Akteur_innen aus dem Netzwerk der Akademien der Wissenschaften regelmässig wissenschaftliche und wissenschaftspolitische Themen. Dr. Patricia Felber sprach im Dezember 2017 über «Exzellenz», «Cosmo-Idioten» und das Konzept der «Slow University». Hier können Sie das Referat nachschauen:

Sept 2017: Nacht der Forschung 2017

Impressionen

Unter dem Titel "Auf der Suche nach der Zeit" wurden an der Nacht der Forschung der Universität Bern ausgewählte Porträts der "Exzellenz ist vielfältig"-Publikation ausgestellt. Zudem fand ein Podium statt und die Besucher_innen konnten ihr eigenes Zeitdiagramm erstellen. Als Höhepunkt traten die Spoken Word-Künstlerin Sandra Küenzi zusammen mit der Bassistin Reg Fry auf. Hier finden Sie einige Impressionen:

März 2017: Vernissage Porträtserie «Exzellenz ist vielfältig»

Referat und Diskussion mit Prof. Dr. Ruth Müller

Die Abteilung für Gleichstellung hat am 2. März 2017 anlässlich der Herausgabe der grossen Porträtserie «Exzellenz ist vielfältig» die Professorin Ruth Müller von der Technischen Universität München eingeladen. Das Fachgespräch zum Thema «Normierungen akademischer Karrieren» fand unter der Leitung von Dr. Patricia Felber, Gleichstellungs-Koordinatorin der Vetsuisse Fakultät, statt.